Weldenerhof

Wissenwertes

Fragen zu Wanderungen

Darf ich meinen Hund mitnehmen?

Unsere Lamas und Alpakas sind andere Tiere gewohnt. Trotzdem nehmen wir keine Hunde (vor allem nicht bekannte Hunde) mit auf eine Tour, da die Gefahr zu groß ist, dass etwas passieren kann. Sicher können Sie unseren Hinweis nachvollziehen.

Was muss ich mitbringen zu einer Wanderung?

Wichtig ist vor allem die richtige Kleidung und ein Fotoapparat. Feste Schuhe sind das A und O. Wir gehen auch mal abseits der gewohnten Wege. Dem Wetter angepasste Kleidung ist auch nicht verkehrt. Wenn wir eine Pause (bei den längeren Touren) machen, können Sie eine selbst mitgebrachte Brotzeit verzehren. Ausserdem gibt es in Welden  tolle Weiher zum Baden.

 

Bis zu welchem Alter kann man an einer Wanderung teilnehmen?

Altersbedingt gibt es keine Grenzen. Bitte berücksichtigt nur, dass wir auf unbefestigten Wegen wandern oder auch mal querfeldein unterwegs sein werden.

Ab welchem Alter kann man an einer Wanderung teilnehmen?

Kinder ab 8 Jahren dürfen alleine mitgehen und eines unserer Tiere führen. Jüngere Kinder können auch mitgehen (wenn sie die Wegstrecke schaffen), müssen aber in Begleitung eines Erwachsenen sein. Für Kinderwagen sind die Touren nicht geeignet.

 

Anreise

Wie kommt man am Besten nach Welden?

Am Besten natürlich umweltbewusst mit dem Fahrrad. Von Landsberg aus ist man in ca. 1 Stunde bei uns, entweder über Erpfting/Oberdiessen/Asch/Leeder (Via Claudia) oder durch den Wildpark/Pitzling/Muntraching/Leeder oder den Fahrradweg entlang der B17. Wir sind ca. 20 Fahrradminuten von der Dampflokrunde entfernt, die das schöne Ostallgäu durchstreift.

Oder Sie kommen mit dem Auto und parken direkt bei uns am Hof.

Öffentliche Verkehrsmittel fahren leider nur bis Leeder oder Aufkirch. Von dort aus dauert es jeweils gut 45 Minuten zu Fuß zu uns.

 

Wo liegt der Weldener Hof?

Für die Tekkies unter uns: 47.91898,10.79349,17.

Für die Restlichen: Hausnummer 26, das zweite Haus bzw. der erste Hof auf der rechten Seite, wenn man von Leeder kommt. Gelbe Hausfassade mit grünen Fensternischen als optischer Tipp.

Wichtig noch: Es gibt 2 Ortschaften Welden in Bayern. Einmal in der Nähe von Augsburg – das sind wir nicht.

Und einmal im Fuchstal südlich von Landsberg am Lech. Da sind sie richtig!!

 

Lamas und Alpakas

Spucken Lamas und Alpakas?

JA!!! Das weiss doch jedes Kind!!!

Lamas spucken

  • um sich gegen aggressive Angreifer zu verteidigen,
  • um Artgenossen auf Distanz zu halten oder
  • aufdringliche Liebhaber abzuwehren.

Wenn Sie zu einer der 3 Gruppen gehören, müssen Sie Angst haben.

Für alle anderen gilt: Unsere Tiere sind sehr lieb, zutraulich und beeindruckend. Wir wurden noch nie angespuckt!

Was ist der Unterschied zwischen Lamas und Alpakas?


Lamas sind groß und beeindruckend. Sie leben in ihren Ursprungsländern nahe bei den Menschen, können Lasten tragen und dienen in Chile und Peru als Transporttiere. Alpakas sind kleiner und haben eine feinere Wolle. Sie leben in ihren Ursprungsländern in freier Wildbahn frei in Herden und werden zur Wollgewinnung gehalten.

 

Alles andere ......

Wetter

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die im Augenblick falsche Kleidung! Ausnahmen bestätigen die Regel! Und wenn es wirklich mal so ist, dass man nicht raus kann, finden wir eine andere Lösung!

Wie lange sind Gutscheine gültig?

Alle Gutscheine gelten ab dem Ausstellungsdatum ein Jahr.

Nach oben scrollen